In diesem Jahr wurde der Abschlusswettbewerb der European Acro Cup Saison auf Ende September angesetzt. Nachdem der MFV St.Johann auf der schwäbischen Alb im vergangenen Jahr bereits einen F3A-X Wettbewerb ausgetragen hatte, erklärte er sich in diesem Jahr bereit einen Lauf zum EAC auszurichten.

Da der Verein auf Grund von Auflagen keine feste Infrastruktur am Gelände aufbauen darf, benötigte die Vorbereitung des Wettbewerbs enorm viel Einsatz aller Vereinsmitglieder.  Abschließend kann man den Vereinsmitgliedern rund um den Vorstand Kurt Maier und den Organisator Jonathan Droemer nur größtes Lob für die geleistete Arbeit aussprechen.

Bereits am Mittwoch reisten die ersten Piloten zum Training an. Am Freitag ging es dann mit dem eigentlichen Wettbewerb los. Trotz der späten Jahreszeit wurden alle Anwesenden von perfektem Wetter mit bis zu 25 Grad verwöhnt.

Dank der intensiven Werbung für den Wettbewerb konnte am Sonntag ein neuer Zuschauerrekord für die Klasse EAC erzielt werden. Geschätzt 600 Zuschauer bestaunten die atemberaubenden Freestyle-Flüge der Top Piloten Europas.

Am Ende gestaltete sich das Ergebnis, wie folgt:

Results of the final EAC contest in St. Johann and overall ranking

Hier noch ein paar Impressionen vom Wettbewerb:

Jetzt beginnen die Vorbereitungen für die Saison 2017.

 

Bis dann und einen schönen Winter

William